Coprinus von Hawlik

In Europa zu Hause

Sein schlanker, weißer Hut bietet hierzulande einen häufigen Anblick im Wald, auf Wiesen und sogar in Gärten: Der Coprinus hat im Gegensatz zu vielen anderen Vitalpilzen eine europäische Heimat und ist auch als schmackhafter Speisepilz unter Pilzsammlern beliebt. Die Analyse seiner Inhaltsstoffe hat inzwischen dazu geführt, dass er sich neben Reishi, Shiitake und Co. sowohl in Europa als auch in Asien einen festen Platz in der Gruppe der Vitalpilze erobert hat.